Fondssparplan (2022): Der Sparplan für attraktive Renditen

Was ist ein Fondssparplan und wann soll ich mit dem Sparen beginnen? Diese und weitere Fragen beantworten wir in den nachfolgenden Kapiteln.

Mit dem passenden Fondssparplan zur attraktiven Rendite

Bei einem Fondssparplan leisten Sie regelmäßige Einzahlungen in einen oder mehrere Investmentfonds.

Informationen über die Höhe der geleisteten Zahlungen und der abgerechneten Anteilspreise erhalten Sie über den Onlinezugang zu Ihrem Investmentdepot (bspw. bei ebase) bzw. mit der Umsatzabrechnung für Ihren Fondssparplan mitgeteilt.

Sie möchten Ihr Kapital in Investmentfonds anlegen? Nutzen Sie einen Fondssparplan als Alternative zur Einmalanlage.

Mit Sparplanraten ab 25 EUR steht Ihnen das gesamte Fondsuniversum zur Verfügung. Aufgrund der niedrigen Mindestsparplanrate haben Sie die Möglichkeit eine breite Streuung in Ihrem Depot zu schaffen.

Entscheiden Sie sich für einen Fondssparplan über unsere Vermittlung, erhalten Sie dadurch folgende Vorteile:

  • 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
  • mehr als 7.000 sparplanfähige Fonds
  • Fondssparplan ab 25 EUR möglich

Fondssparen – wann soll ich beginnen?

Die Grafik zeigt, wie sich ein Sparplan in Höhe von 100 Euro monatlich in einen Aktienfonds seit dem 01.01.1981 entwickelt hat. Trotz aller Krisen und der dadurch ausgelösten Kursrückgänge war der Sparplan ein lohnendes Investment.

Kursrückgänge gehören an der Börse dazu. Nicht vorhersehbare Ereignisse lösen einen Kursrutsch an der Börse aus. Das war in der Vergangenheit so und wird auch in Zukunft so sein. Mit einem langfristig angelegten Sparplan trotzen Sie diesen kurzfristigen Kursbewegungen und können langfristig z.B. für die Altersvorsorge ein Vermögen aufbauen.

*Man sieht, dass selbst bei den zwei letzten stärksten Aktiencrashs das Kapital nicht auf das Niveau der Einzahlungen zurückgefallen ist. Der Puffer für Verluste betrug beim Tiefstand mindestens das dreifache das eingezahlten Kapitals.

Chart - Sparplan

Quelle: FVBS professional, Version 1.2.6.130 / Auswertung vom 01.01.1981 bis zum 05.05.2022

Berechnung mit Sparplanrate 100 Euro monatlich, ohne Dynamik in den Investmentfonds DWS Vermögensbildungsfonds I (ISIN DE0008476524, WKN 847652). Depotgebühren wurden bei der Berechnung nicht berücksichtigt. Der Ausgabeaufschlag in Höhe von 5% wurde mit 100% rabattiert.

DatumBezeichnung / Krise
Summe der Einzahlungen
Fondsbestand
01.03.2000Platzen der Dotcom-Blase
23.100 EUR
170.208 EUR
31.03.2003
Tiefstand der Dotcom-Blase
26.700 EUR
88.085 EUR
09.08.2007Beginn der Finanzmarktkrise
31.900 EUR
185.613 EUR
27.02.2009Tiefstand der Finanzmarktkrise
33.800 EUR
110.775 EUR
24.02.2022Beginn Russisch-Ukrainischer Krieg
49.300 EUR
512.665 EUR
05.05.2022Datum der Auswertung
49.700 EUR
510.399 EUR

Die Ersparnis durch den Rabatt auf den Ausgabeaufschlag hat sich über die Laufzeit von dem Sparplan mit Kursveränderungen auf ca. 24.300 Euro summiert.

  • – Endkapital mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag
    510.399 EUR
  • – Endkapital ohne Rabatt
    486.095 EUR
  • Differenz
    24.304 EUR

Unser Ziel und Ihre Vorteile

Unser Ziel ist es, der günstigste Anbieter für Investmentfonds zu sein.

Profitieren Sie von unseren langjährigen Erfahrungen sowie von unserem umfassenden Know-how bei der Vermittlung von Investmentfonds.

Gerne lassen wir Ihnen unser kostenloses Infopaket mit allen weiteren Infos zu den Rabatten auf die Abschluss- und Vertriebskosten zukommen.

Hierzu stehen wir Ihnen jederzeit per Email (AAV@Fondsvermittlung.de) oder per Telefon (+49 (0)7361 – 68 04 75) zur Verfügung.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei allen Fragen rund um die Abwicklung beziehungsweise zur Depoteröffnung.